Facharzt im Sozialpsychiatrischen Dienst (m/w/d)

23. Juni 2022
7.800 - 10.700
Bewerbungsfrist endet am: 10. Juli 2022
Jetzt bewerben

Auf dieses Stellenangebot bewerben

Lebenslauf hochladen (doc, docx, pdf)

Stellenbeschreibung

Region Hannover – Verwaltung und Arbeitsplatz für rund 3.200 Menschen.

Ob Nahverkehr, Gesundheit oder Soziale Infrastruktur – hier werden Aufgaben und Themen koordiniert, die die ganze Region betreffen.

Wir im Fachdienst Sozialpsychiatrischer Dienst stellen für psychisch kranke Menschen und deren Angehörige in der Region Hannover gemeindenah ambulante Hilfsangebote zur Verfügung. Insgesamt wird das Ziel verfolgt, der betroffenen Person eine möglichst selbstständige Lebensführung im gewohnten Umfeld zu erhalten oder wieder zu ermöglichen. Der Fachdienst Sozialpsychiatrischer Dienst gliedert sich in fünf Regionalteams sowie zwei zentrale Bereiche.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Fachärztin / Facharzt bzw. Ärztin / Arzt im Sozialpsychiatrischen Dienst (m/w/d)

Ihre Aufgaben

Sicherstellung der Versorgung psychisch Kranker einschließlich der Hilfen bei psychiatrischen Notfällen Langfristige Versorgungsplanung, sowohl geeigneter Maßnahmen des Sozialpsychiatrischen Dienstes als auch im Hinblick auf die Zusammenarbeit mit dem kassenärztlichen SystemPersönlicher Kontakt mit Klienten und Angehörigen auch in Form von Hausbesuchen

Ihr Profil:

  • Approbation als Fachärztin / Facharzt für Psychiatrie oder alternativ Ärztin / Arzt mit langjähriger Berufserfahrung mit psychiatrischen bzw. psychotherapeutischen Tätigkeiten
  • Mehrjährige Berufserfahrung auf Grundlage der geforderten Qualifikationen
  • Abgeschlossene psychotherapeutische Weiterbildung (insbesondere systemfamilientherapeutisch, aber auch tiefenpsychologisch fundiert oder verhaltenstherapeutisch) wäre von Vorteil
  • Empathischer Umgang mit den betreuten Patientinnen / Patienten und deren Angehörigen
  • Positive Einstellung zur Arbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Hohe Belastungs- und Konfliktfähigkeit
  • Hohe Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit

Hinweis: Für in diesem Bereich Beschäftigte gilt die Impfpflicht gegen Masern. Alle nach dem 31.12.1970 geborenen Personen müssen einen ausreichenden Masernimpfschutz oder Masernimmunität nachweisen.

Außerdem fällt dieser Bereich unter die ab 16.03.2022 geltende einrichtungsbezogene Impfpflicht gegen COVID-19. Einen entsprechenden Nachweis gemäß § 20a Abs. 2 IfSG fügen Sie bitte bereits Ihren Bewerbungsunterlagen bei.

Wir bieten u. a.

  • Befristetes Arbeitsverhältnis bis zum 31.12.2024 mit 80 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 31 Stunden) mit den Sozialleistungen nach dem TVöD
  • Vergütung nach den persönlichen Voraussetzungen und den übertragenen Tätigkeiten bis zur Entgeltgruppe 15 TVöD
  • Tarifliche Zulage für Fachärztinnen und Fachärzte
  • Betriebliche Altersversorgung für Tarifbeschäftigte
  • Standort: Beratungsstelle Neustadt
  • Teilzeit und Gleitzeit möglich
  • Familienfreundlichkeit durch flexible Arbeitszeitmodelle, Belegplätze in einer Kinderkrippe, Ferienbetreuung für Schulkinder, Fluxx-Notfallbetreuung für Kinder und Angehörige mit Unterstützungsbedarf
  • Ein vergünstigtes Jobticket für den Personennahverkehr
  • Aktive Gesundheitsförderung
  • Gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote

Die Region Hannover setzt sich für die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter ein. Sie arbeitet am Abbau von Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes und ermutigt daher Männer ausdrücklich, sich zu bewerben.

Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Region Hannover strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Verwaltung abbildet. Sie erkennt damit Vielfalt als Teil ihrer Unternehmenskultur an und ist bestrebt, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das allen Geschlechtern unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung gleiche Chancen bietet.

Ihr Kontakt

Für Fragen und Informationen zum Stellenprofil steht Ihnen die stellvertretende Fachdienstleitung Frau Schäfer, unter der Tel.: 0511 616-48951 zur Verfügung, Ansprechpartner im Team Personalgewinnung und Ausbildung ist Herr Caran (Tel.: 0511 616-24899).

Haben wir Ihr Interesse an dem beschriebenen Aufgabengebiet geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 10.07.2022.

bewerbung.region-hannover.de/bewerber-web

Arbeitgeberprofil