Stellenbeschreibung

Die Klingenstadt Solingen – mit 163.000 Einwohnern Großstadt im ‘Bergischen Städtedreieck’ – sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im

Stadtdienst 23, (Gebäudemanagement) mehrere

BauingenieureArchitekten (m/w/d)

Projektsteuerung (Planen, Bauen)

Die Stellen sind mit Entgeltgruppe 12 TVöD ausgewiesen. Die Stellen haben einen Arbeitszeitanteil von 100% und sind unbefristet zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Planen und Bauen nach HOAI Leistungsphasen 1-9 von mittleren bis großen Baumaßnahmen in Bezug auf den Schwierigkeitsgrad (Honorarzone III-IV)
  • Projektmanagement (Projektleitung und Projektsteuerung) von Bauprojekten nach der AHO entsprechend der Leistungsphasen 1-9 HOAI der HOAI von mittleren bis großen
  • Baumaßnahmen in Bezug auf den Schwierigkeitsgrad (Honorarzone III-IV)
  • Technische Objektkoordination, das heißt regelmäßige Begehung von im Vorfeld festgelegten städtischen Gebäuden nebst Dokumentation und Gefährdungsbeurteilung, sowie die Koordination
  • Bündelung und Wissenstransfer bezüglich aller geplanten Baumaßnahmen an diesem Gebäude mit den zuständigen Fachabteilungen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium (Diplom/Bachelor/Master) Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen oder vergleichbare Studiengänge, jeweils mit langjähriger Erfahrung in der Projektsteuerung von kommunalen Sonderbauten

Darüber hinaus sind wünschenswert:

  • Fachkenntnisse VOB, umfangreiche Fachkenntnisse im Bauen im Bestand, insbesondere kommunale Sonderbauten Kenntnisse der HOAI und sicherer Umgang in der
  • Anwendung der HOAI (§ 34, Leistungsphasen 1 – 9)
  • sehr gute mediale und mündliche Darstellungs-/Aussagekraft, adressatengerechte Beratung, Begeisterungs-und Überzeugungsvermögen
  • Durchsetzungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein, und sicheres Auftreten
  • Kritikfähigkeit, Konfliktfähigkeit und Übernahme von Verantwortung
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • finanzielle Sicherheit durch eine unbefristete Beschäftigung und einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • eine gute und faire Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) inklusive Leistungsentgelt, sowie eine attraktive zusätzliche Altersvorsorge über die Rheinische Versorgungskassen (RZVK)
  • einen familienfreundlichen Betrieb mit flexiblen Arbeitszeiten, der die Möglichkeit bietet, auch in Teilzeit zu arbeiten
  • für Beschäftigte mit Kindern im Vorschulalter bietet die Klingenstadt Solingen betriebliche Plätze in einer städtischen Kindertagesstätte an. Die Betreuungszeiten orientieren sich dabei
  • besonders an den Bedarfen der Beschäftigten der Klingenstadt
  • die Möglichkeit des mobilen Arbeitens sowie der Telearbeit
  • ein Firmenticket zu vergünstigten Konditionen
  • ein breitgefächertes und abwechslungsreiches Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) mit verschiedenen Angeboten zu Bewegung, Entspannung und richtiger Ernährung
  • gute berufliche Weiterentwicklung durch qualifizierte Fortbildungen

 

Hinweise:
Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Für Schwerbehinderte oder Schwerbehinderten Gleichgestellte gelten bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung die Bestimmungen des SGB IX.

Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationen und Geschlechter.

Nähere Auskünfte zur Stelle erteilt die Abteilungsleitung Frau Ley Fon +49 212 290 -6655 und für das Auswahlverfahren vom Personalmanagement Herr Clemens, Fon +49 212 290 -2279

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung über unser Stellenportal.

Ihre Onlinebewerbung über das Stellenportal

Möchten Sie sich schriftlich bewerben, senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 2687 an die E-Mailadresse bewerbung@stellenportal.solingen.de oder per Post an Klingenstadt Solingen, Personalmanagement, Postfach 10 01 65, 42601 Solingen.

Arbeitgeberprofil