Stellenbeschreibung

Die Klingenstadt Solingen sucht einen/eine Diplom Ingenieur/Diplom Ingenieurin FH in Solingen.

Die Klingenstadt Solingen – mit 163.000 Einwohnern Großstadt im ‘Bergischen Städtedreieck’ – sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im

Stadtdienst Vermessung, Kataster, Liegenschaftskataster  einen/eine 

Dipl. Ingenieur / Dipl. Ingenieurin FH (m/w/d)

Fachrichtung Vermessung als Sachgebietsleitung Katasterfortschreibung

Die Stelle ist im Stadtdienst Vermessung, Kataster, Liegenschaftskataster zu besetzen und ist mit A13 LBesG NRW bzw. –
E13 TVöD ausgewiesen.

Der Stadtdienst- Gebäudemanagement- ist Eigentümer über ca. 300 Gebäude mit einer Gesamtbruttogeschossfläche von ca. 450.000 m2 sowie ca. 1000 technischen Anlagen. Er baut für die Zukunft und sichert den städtischen Immobilienbestand. Darüber hinaus erbringt er als interner Dienstleister für Betriebe und g GmbH der Stadt zahlreiche Dienstleistungen.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Leitung des Sachgebietes Katasterfortschreibung
  • Leitung und Überwachung aller im Sachgebiet war zunehmenden Aufgaben
  • Vorprüfung eigener und beigebrachter Vermessungsschriften auf Eignung zur Fortführung des Liegenschaftskatasters
  • Beanstandung mangelhafter Vermessungsschriften
  • verantwortliche Abschlussprüfung und Entscheidung über die im Sachgebiet bearbeitenden Fortführungsfälle, auch bei großem Umfang und schlechter Katasterqualität und in Fällen von besonderer Bedeutung
  • Erledigung von besonders schwierigen und bedeutsamen Spezialaufgaben der Katasterfortschreibung ( Prüfung und Entscheidung über die Fortführung von umfangreichen Flurbereinigungs- und Umlegungsergebnissen, Gewässervermessungen, Katastererneuerungen u.a.)

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Studium (Diplom/Bachelor/Master) Der Fachrichtung Geodäsie, Vermessung , Geoinformationen oder abgeschlossenes Studium eines vergleichbaren ingenieur- bzw. geowissenschaftlichen- technischen Fachrichtung mit gleicher Qualifikation
  • ggf. die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des vermessungstechnischen Verwaltungsdienstes, sowie die beamtenrechtlichen Voraussetzungen für Steueramt.

Darüber hinaus sind wünschenswert:

  • langjährige Erfahrung sowie tiefgreifende rechtliche, fachliche und technische Kenntnisse im Bereich Liegenschaftskataster, Kenntnisse der AAA-Datenmodellierung und der GIS-Bearbeitung
  • Fähigkeit zur offenen Kommunikation und Verhandlungsgeschick auch in schwierigen Gesprächssituationen
  • ausgeprägte Problemlösungskompetenz, Überzeugungs- und Durchsetzungsvermögen, Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit, Empathie, Motivationsfähigkeit
  •  hohe Zielorientierung und Verantwortungsbewusstsein
  • Entscheidungsstärke
  • besonders ausgeprägtes Wirtschaftlichkeitsbedenken

Das bieten wir Ihnen:

  • Sinnstiftender und krisensicherer Arbeitsplatz
  • Versicherungsvergünstigungen
  • Betriebliche Kita-Plätze
  • Gleitende Arbeitszeiten
  • Zuschuss zum Firmenticket
  • Teilzeit möglich
  • Zusatzrente gemäß TVOD
  • Faire Vergütung
  • Gesundheits- und Fortbildungsprogramme
  • 30 Urlaubstage
  • Gute Erreichbarkeit
  • Mobiles Arbeiten möglich

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt und werden Sie Teil eines interessanten und verantwortungsvollen Aufgabenbereiches in einem engagierten und kollegialen Umfeld!

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung über das Stellenportal www.karriere-solingen.de/search bis spätestens 01.03.2023

Auf Ihre Fragen zum Aufgabengebiet freut sich:
Michael Steinhoff
+49 212 290 -4240
Fachbereich

Auf Ihre Fragen zum Auswahlverfahren freut sich:
Heike Koth
+49 212 290 -2274
Personalwirtschaft

Hinweise:
Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Beachtung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Für Schwerbehinderte oder Schwerbehinderten Gleichgestellte gelten bei gleicher Eignung, Befähigung
und fachlicher Leistung die Bestimmungen des SGBX IX.

Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationen und Geschlechter.

Arbeitgeberprofil

Bildnachweis: Envato Satura_