Heilpädagogische Fachkräfte (m/w/d) für den Bereich Kindertagesbetreuung

Stellenbeschreibung

Die Residenzstadt Celle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Heilpädagogische Fachkräfte (m/w/d) für den Bereich Kindertagesbetreuung in Vollzeit oder Teilzeit.

lithiumphoto Stadt Celle Heilpädagogische Fachkräfte (m/w/d) für den Bereich Kindertagesbetreuung stellencompass.de

Die Residenzstadt Celle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Heilpädagogische Fachkräfte (m/w/d)
für den Bereich Kindertagesbetreuung

Sie haben eine positive und ressourcenorientierte Haltung in Bezug auf die Bedürfnisse und Entwicklung von Kindern?

Sie übernehmen gerne Verantwortung und unterstützen die Kinder kreativ, spielerisch und inklusiv im pädagogischen Alltag?

Sie haben Freude an der beratenden und begleitenden Unterstützung von Familien im Kontext heilpädagogischer Hilfsangebot?

Dann bieten wir Ihnen

  • unbefristete Vollzeitstellen in einer modernen Stadtverwaltung. Die Stellen sind grundsätzlich teilzeitgeeignet.
  • tarifgerechte Bezahlung nach der Entgeltgruppe S 8bTVöD, die nach den individuellen Erfahrungen zu Beschäftigungsbeginn von 3.371,39 € bis 4.902,44 € brutto umfasst.
  • Jährlich zwei Regenerationstage
  • eine monatliche Zulage in Höhe von 130 €, mit der Möglichkeit der Umwandlung in bis zu zwei freie Tage.
  • leistungsorientierte Bezahlung, Jahressonderzahlung, Zusatzversorgung (VBL) etc.
  • neben beruflicher Sicherheit ein attraktives, vielfältiges und flexibles Arbeitsumfeld.
  • umfassende Fort- und Weiterbildungsbildungsmöglichkeiten im Rahmen der Personalentwicklung.
  • eine qualifizierte und verlässliche Betreuungsmöglichkeit für unter dreijährige Kinder in der städtischen „Trollecke“ direkt am Neuen Rathaus.
  • Angebote der betrieblichen Gesundheitsförderung,
  • Teilnahme am Firmenfitnessprogramm des Anbieters „Hansefit“.
  • Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung durch das Fürstenberg Institut.
  • Möglichkeit einer Entgeltumwandlung für das Fahrradleasing.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

  • heilpädagogische Begleitung von Integrationskindern im Alter von drei Jahren bis zum Schuleintritt in einer Ganztags-Integrationsgruppe im Inklusionskontext
  • individuelle und ganzheitliche Unterstützung der Kinder, ausgehend von ihren Ressourcen, Bedürfnissen und Interessen
  • Gestaltung von Beziehungen, Bildungsprozessen und Projekten
  • Beobachtung und Dokumentation der Bildungs- und Entwicklungsprozesse
  • fachliche Unterstützung des Kita-Teams
  • aktive Teilnahme bei der Konzeptionsumsetzung einer Integrationsgruppe und an der pädagogischen Weiterentwicklung der Einrichtung
  • Unterstützung und Beratung der Familien in individuellen Lebenssituationen
  • Kooperation mit Therapeuten und Therapeutinnen, Ärzte und Ärztinnen, Beratungsstellen und Behörden

Über uns:

Die Stadt Celle ist mit ca. 70.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ein Oberzentrum im Wirtschaftsraum Hannover. Die Kreisstadt überrascht mit großer Vielfalt an nationalen und internationalen Branchen und Unternehmen. Bei der Stadt Celle verstehen sich mehr als 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den unterschiedlichen Berufen als Dienstleister für unsere Bürgerinnen und Bürger.

Sie haben Visionen für eine moderne Stadtverwaltung? Mit Ihren Ideen, Ihrem Tatendrang und Ihrem Teamgeist wird aus einer Vision ein Gestaltungsplan, den wir gemeinsam nicht nur auf Papier bringen,
sondern direkt ins Herz unserer Stadt!

Darauf kommt es uns an:

Die formale Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung ist eine abgeschlossene
Ausbildung zum

  • Heilerziehungspfleger (d/m/w) mit staatlicher Anerkennung
  • Pädagogische Fachkraft mit heilpädagogischer Qualifikation (gem. § 9 Abs. 2 Satz 1
    Nr. 6 und 7 NKiTaG i. V. mit §§ 17 bis 19 DVO-NKiTaG)

Bei Vorliegen des Abschlusses Heilpädagoge (d/m/w) mit staatlicher Anerkennung erfolgt die
Eingruppierung in die EG S 9 TVöD.

Darüber hinaus ist das Beherrschen der deutschen Sprache auf Sprachniveau B 2 erforderlich.

Außerdem erwarten wir:

Fachliche Kompetenz:

  • fundierte heilpädagogische Fachkenntnisse und eine inklusive Haltung

Soziale Kompetenz:

  • Kommunikations- und Reflexionsfähigkeit
  • Gender- und interkulturelle Kompetenz

Methodische Kompetenz:

  • Organisationsfähigkeit
  • Partizipation und Demokratieförderung

Persönliche Kompetenz:

  • empathischer, authentischer und wertschätzender Umgang mit Kindern und Eltern
  • flexible Einsatzmöglichkeiten am Vor- und Nachmittag

Haben Sie Lust bekommen, die Teams der Kindertageseinrichtungen zu unterstützen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 07.07.2024. Mit der Bewerbung sind
ein aktuelles Zeugnis bzw. eine aktuelle Beurteilung sowie das Einverständnis für die Einsichtnahme in die Personalakte vorzulegen.

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gern Frau Schömburg, Tel.: (05141) 12 4027.
Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren stehen Ihnen gerne Frau Gerlof, Tel.: (05141) 12 1140 oder Frau Dominke, Tel.: (05141) 12 1147 zur Verfügung.

Die Stadt Celle verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Um das unterrepräsentierte Geschlecht im Bereich dieser Entgeltgruppe, bezogen auf die gesamte
Stadtverwaltung, besonders zu fördern, besteht daher an Bewerbungen von Männern besonderes Interesse.

Schwerbehinderte Bewerber (d/m/w) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Zu Zwecken und für die Dauer der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.

Die Stadt Celle ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber. Unter www.celle.de erhalten Sie Informationen über Bauen und Wohnen, Kinderbetreuung sowie Schule, Arbeit und Freizeit in der modernen Residenzstadt. Besuchen Sie uns auch auf Instagram unter karriere.stadtcelle.

Stadt Celle

Bildnachweis: Envato lithiumphoto