212 Aufrufe

Leitung des Teams Haushalt und Finanzen Soziales (m/w/d)
Regionsverwaltung Hannover

Merken 3 Monaten her

Region Hannover – Verwaltung und Arbeitsplatz für rund 3.000 Menschen.

Ob Jugend, Soziales oder Gesundheit- hier werden Aufgaben und Themen koordiniert, die die ganze Region betreffen.

Ein wesentlicher Schwerpunkt der Arbeit des Teams Haushalt und Finanzen Soziales liegt in der Verantwortung für den Teilhaushalt des Fachbereiches Soziales in Planung und Bewirtschaftung insbesondere für Leistungen nach dem SGB II und XII. Dieses Team sucht Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Leitung des Teams Haushalt und Finanzen Soziales (m/w/d)

Hinzu kommen Aufgaben im Rahmen der Aufstellung und Bewirtschaftung des Stellenplans sowie im Bereich Personal und Organisation soweit diese im Verantwortungs-bereich des Fachbereiches liegen. Das Controlling und das Berichtswesen für den Fachbereich sowie die Verwaltung der Zuwendungen zur Förderung unterschiedlichs-ter sozialer Aufgaben sind weitere Aufgaben des Teams.

Ihre Aufgaben

  • Leitung und Steuerung des Teams nach modernen Organisations- und Führungsgrundsätzen inkl. Konflikt- und Beschwerdemanagement
  • Verantwortliche Durchführung und Nachhaltung der Organisations- und Teamentwicklung
  • Fachliche Federführung bei der Planung und Ausführung des Teilhaushalts Soziales sowie Entscheidungsvorbereitungen für die Fachbereichsleitung und Führen von Haushaltsplangesprächen mit dem Service Finanzen
  • Führen von Verhandlungen über Zuwendungen und Zuschüsse sowie der Abschluss von Vereinbarungen bzw. Verträgen mit soziales Trägern bzw. Führen von Verhandlungen über Kostenerstattungen im Bereich des SGB XII mit dem Land Niedersachsen

Ihr Profil

  • Befähigung der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt Fachrichtung Allgemeine Dienste (Fachhochschulabschluss als Diplom-Verwaltungswirtin/ Diplom-Verwaltungswirt, Diplom-Verwaltungsbetriebswirtin/ Diplom-Verwaltungsbetriebswirt, einen Bachelor Allgemeine Verwaltung bzw. Bachelor Verwaltungsbetriebswirtschaft), oder bestandene Zweite Angestelltenprüfung
  • Alternativ ein anderer rechtswissenschaftlicher Studienabschluss auf Bachelor-Niveau
  • langjährige Berufserfahrung in der kommunalen Sozialverwaltung
  • Gute Kenntnisse im allgemeinen und besonderen Sozialrecht (vor allem SGB I, II, X und XII) sowie im öffentlichen Haushaltsrecht
  • Analytisch-konzeptionelles Denken und Handeln
  • Personalführungskompetenz
  • Entscheidungskompetenz
  • Durchsetzungsfähigkeit und Verhandlungsgeschick

Für die Wahrnehmung dieser Führungsposition müssen Sie mit den Anforderungen an ein modernes Führungsverständnis einschließlich des Blickwinkels für die Strategie des Gender-Mainstreaming vertraut sein. Darüber hinaus sollte für Sie eine aktive Mitwirkung an der internen Verwaltungsreform und an der teamübergreifenden Arbeit im Führungskreis des Fachbereichs selbstverständlich sein.

Wir bieten u. a.

  • unbefristetes Arbeitsverhältnis mit den Sozialleistungen nach dem TVöD
  • Eingruppierung in Entgeltgruppe EG 12 TVöD / Beamtenbesoldung nach A 13
  • Teilzeiteignung, wobei sich die dienstliche Inanspruchnahme regelmäßig sowohl auf den Vormittag und den Nachmittag erstreckt
  • Betriebliche Altersversorgung für Tarifbeschäftigte
  • Belegplätze in einer Kinderkrippe, Ferienbetreuung für Schulkinder, Fluxx-Notfallbetreuung für Kinder und Angehörige mit Unterstützungsbedarf.
  • Ein vergünstigtes Jobticket für den Personennahverkehr
  • Aktive Gesundheitsförderung
  • Gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote

Die Region Hannover setzt sich für die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter ein. Sie arbeitet am Abbau von Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes und ermutigt daher Frauen ausdrücklich, sich zu bewerben.

Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Region Hannover strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Verwaltung abbildet. Sie erkennt damit Vielfalt als Teil ihrer Unternehmenskultur an und ist bestrebt, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das allen Geschlechtern unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung gleiche Chancen bietet.

Ihr Kontakt

Für Fragen und Informationen zum Stellenprofil stehen Ihnen Herr Heidorn, Leiter des Fachbereichs Soziales, unter der Tel.: 0511 616-22223 zur Verfügung; Ansprechpartnerin im Team Personalgewinnung und Ausbildung ist Frau Sommerfeld, Tel.: 0511 616-23017.

Weitere Informationen

Arbeitsort

Teile dieses Stellenangebot mit anderen

Informationen zum Unternehmen

  • Branchen: Öffentlicher Dienst
  • Adresse: Hildesheimer Straße 20, 30169 Hannover, Deutschland
  • E-Mail: bewerbung@region-hannover.de
  • Telefonnummer: +49 511 61611880
  • Faxnummer: +49 511 61622499

Verbinde dich mit uns

Du hast eine Frage? Schreib uns!

https://www.stellencompass.de/wp-content/plugins/jobica-core/framework/functions/noo-captcha.php?code=d35be

 

Wir unterstützen die Gleichstellung der Geschlechter! Nur zur vereinfachten Navigation und Übersicht verwenden wir eine Genderbezeichnung.