Zoller+Fröhlich GmbH

Ausgeschriebene Stellenangebote - 1

Sende Nachricht an "Zoller+Fröhlich GmbH"

Follow us

Über das Unternehmen

Mit unseren Grundsätzen Innovation, Termintreue und höchste Qualität haben wir uns international einen Namen gemacht. Visionäre Ideen, gepaart mit bodenständigem Know-how, das sind die Eckpfeiler für den Erfolg von Z+F.

So haben wir es uns als Elektrotechnik-Unternehmen von Beginn an zur Aufgabe gemacht, Innovatives zu fördern, Neues zu entwickeln und kreative Lösungen zur Reife zu bringen. Innovative Märkte brauchen kreative Produkte, wobei der Weg an die Spitze oft unkonventionell ist.

Neben Mut und einem festen Willen, Ideen tatkräftig umzusetzen, ist außerdem eine solide Basis unverzichtbar. Hoch gesteckte Ziele erreicht man nur mit Erfahrung und kreativen Köpfen, die ausgetretene Pfade gerne verlassen. Die Mitarbeiter von Z+F zeigen genau dieses Profil, jeder für sich. So entstehen gemeinsam zukunftsorientierte Konzepte.

Als traditionsbewusstes Familienunternehmen sind wir international für unsere zukunftsweisenden Produkte im Schaltschrankbau, der Kabelkonfektions- und Lasermesstechnik bekannt. Bei uns hat die Zukunft eine große Vergangenheit, denn seit fast 60 Jahren entwickeln und produzieren wir unsere Produkte ausschließlich an unserem Stammsitz in Wangen im Allgäu. Zusammen mit unseren Niederlassungen in den USA beschäftigen wir mehr als 270 Mitarbeiter.

Das breite Produktspektrum bedeutet für den Kunden: Kompetenz aus einer Hand. Seit der Gründung entwickelt Z+F komplexe Steuerungssysteme für Anlagen der Automobil- bzw. Prozessindustrie sowie für die Luft- und Schifffahrt. Dies war auch die Basis für die Erfindung von Aderendhülsen mit Kunststoffkragen, die Z+F heute in verschiedenen Größen, Farben und Ausführungen produziert und weltweit vertreibt.

Die Entwicklung von Maschinen für die Verarbeitung von Crimpkontakten und für die Kabelkonfektion rundet zusammen mit Handwerkzeugen das Angebot um die Kabelverarbeitung ab und macht Z+F zum verlässlichen und kompetenten Partner in der lötfreien Verbindungstechnik.

Ein weiterer Produktbereich entstand im Jahr 1994, als Z+F mit der Entwicklung und Herstellung von bildgebenden Laserscannern begann. Mit dieser zukunftsweisenden Technologie ist Z+F mittlerweile eines der führenden Unternehmen am Markt.

Schaltschrank-/Steuerungsbau
Wenn viele Komponenten miteinander verknüpft sind, dann müssen die einzelnen Teile untereinander harmonieren. Ideal ist es daher, wenn die Konzeption und die Ausführung in einer Hand liegen, wie es bei Z+F der Fall ist.

In Wangen im Allgäu konstruiert und produziert Z+F seit der Gründung im Jahr 1963 komplexe Steuerungssysteme für Anlagen der Automobil- bzw. Prozessindustrie und besonders erfolgreich, im Bereich von Spezialanwendungen.

Der breite Erfahrungsschatz im schlüsselfertigen Bau dieser intelligenten Systeme, macht Z+F zu einem zuverlässigen Partner vieler Industrieunternehmen, weit über die Grenzen von Deutschland hinaus.

Aderendhülsen
Z+F ist der Erfinder der Aderendhülsen mit Kunststoffkragen, welche zur lötfreien Verbindung weltweit in der Kabelkonfektion eingesetzt und, nach wie vor ausschließlich im Firmenstammsitz in Wangen im Allgäu gefertigt werden. Die Aderendhülse schützt die Enden von Litzen-Leitungen, wodurch eine langfristige Betriebssicherheit gewährleistet wird. Darüber hinaus ermöglicht sie ein problemloses Einführen in den Anschluss bzw. Klemmraum. Z+F Aderendhülsen sind in diversen farblichen Ausführungen in den Querschnitten 0,14 mm² bis 150 mm² mit jeweils unterschiedlichen Anschlusslängen erhältlich.

Neben dem Standardproduktprogramm an isolierten und unisolierten Aderendhülsen bietet Z+F auch Zwillingsaderendhülsen und Spezialanfertigungen an. In Sachen Verpackung und Labeling ist Z+F flexibel für eine Vielzahl unterschiedlicher Möglichkeiten. So können Aderendhülsen in Einzelbeutel, als Bandware, gegurtete Ware, auf Rollen oder in Sortimentdosen verpackt werden. Z+F realisiert gerne individuelle Kundenwünsche.

Kabelschuhe
Die Kabelschuhe der Zoller + Fröhlich GmbH entsprechen der RoHS Verordnung. Nähere Informationen zu den beinhalteten Materialien entnehmen Sie bitte dem technischen Datenblatt.

Maschinen
Zur maschinellen Verarbeitung von Z+F Aderendhülsen und gedrehten Kontakten stellt Z+F ein umfangreiches Produktspektrum an Abläng-, Abisolier- und Crimpmaschinen bereit. Neben der Produktion von Serienmaschinen spezialisiert sich Z+F auf die Entwicklung und Fertigung von Sondermaschinen zur Lösung kundenspezifischer Abisolier- und Crimpaufgaben. Die langjährige Erfahrung von Z+F macht das Unternehmen zu einem kompetenten Partner rund um das Thema der effizienten Kabelverarbeitung.

Werkzeuge
Zur Erstellung einer homogenen, nicht lösbaren Verbindung zwischen Leiter und Aderendhülse muss zunächst das Kabel abisoliert und anschließend mit der entsprechenden Aderendhülse vercrimpt werden. Dies wird durch hochwertige Präzisionswerkzeuge erreicht. Das Resultat ist eine elektrisch und mechanisch sichere Verbindung. Z+F führt daher ein breites Spektrum an Abisolier- und Crimpwerkzeugen im Programm.

Laserscanner
Bereits Anfang der 90er Jahre wurde ein erstes Lasersystem zur Bahn- und Tunnelvermessung entwickelt. 1996 folgte das erste „Visuelle 3D-Lasermesssystem zur Bestandsaufnahme von Objekten“. Heute zählt Z+F zu den weltweit führenden Unternehmen im Bereich der berührungslosen Lasermesstechnik und verfügt, aufgrund langjähriger Tätigkeit, sowie einer Vielzahl durchgeführter Projekte, über einen enormen Erfahrungsschatz. Visionäre Ideen, gepaart mit bodenständigem Know-how sind die Eckpfeiler für den Erfolg von Z+F. Innovative Gedanken werden von jeher gefördert und in zukunftsweisende Produkte wie den Z+F IMAGER® 5016 umgesetzt.

Zoller + Fröhlich GmbH
Personalabteilung
Simoniusstraße 22, 88239 Wangen im Allgäu
Tel.: 07522 9308-0
E-Mail: jobs@zofre.de

Video